Mein Motto

Mein Motto:

  • Ich will nicht als Lehrer Schüler unterrichten, sondern als Menschen, mein Wissen und unsere Fähigkeiten an andere Menschen weitergeben. Die Freude am Musizieren steht bei mir an oberster Stelle.

 

  • Musik ist ein zusätzlicher Kommunikationskanal „eine Sprache“ und bietet die Möglichkeit, seine Gefühle und Stimmungen auszudrücken. Ob Glück, Traurigkeit, Wut, Melancholie, Ernst oder Witz; all das und vieles mehr, können wir mit dem Spielen eines Musikinstruments darstellen.

 

  • Für meinen Instrumentalunterricht benötige ich einen klassischen Leitfaden, jedoch sind die Inhalte an die Wünsche der Schülerinnen und Schüler angepasst. Der Eine mag Pop, der Nächste Rock und ein Weiterer mag es Romantisch und, und, und… Alldem setzen nur die individuellen technischen Möglichkeiten Grenzen. Ich mache (fast) alles möglich.

 

  • Unterricht in gemütlicher und privater Atmosphäre.

 

  • „Videomonitoring“ zur Kontrolle von korrekten Bewegungsabläufen und der richtigen Haltung beim Intrumentenspiel.

 

  • Der Einstieg in den Instumentalunterricht ist jederzeit möglich (nach terminlicher Absprache).

 

  • Die Anwesenheit der Eltern oder von Verwandten ist im Unterricht immer willkommen.

 

  • Unterrichtsalter: ab 6 Jahre ohne Altersobergrenze.